Solidarität Rimpar e.V.
Soli Rimpar

14.04.2018

Kunstrad: Bezirksmeisterschaft 2018

ALLGEMEIN: 20180414_Bezirk.JPG

Rimparer Treppchen bei der Bezirksmeisterschaft 2018

Am 14. April 2018 fand in Waldbüttelbrunn die Bezirksmeisterschaft der Schüler und Elite im Kunst- und Einradfahren statt.  Bei dieser Meisterschaft entscheidet es sich, wer die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft schafft.

Bennett Koslowski eröffnete den Wettkampftag in der jüngsten Altersklasse U9. Er zeigte den Kampfrichtern ein sehr schönes und konzentriert gefahrenes Programm wofür er nur einen Minimalabzug von 0,94 Punkten erhielt.

Gleichzeitig startete die neu formierte Elite-Einradmannschaft mit Laurina Keupp, Marlen Wolujewicz und Nina & Nadine Schmidle. Die vier fuhren bis kurz vor Schluss ein tolles Programm, mussten dann aber einen Sturz in Kauf nehmen, wodurch am Ende die Zeit nicht mehr ganz gereicht hat und sie hierfür nochmals Punktabzug erhielten. Trotzdem blieben zum Schluss noch 87,23 Punkte stehen. Mit Ihrer Leistung haben die vier die erste Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft für die Soli Rimpar an diesem Tag erreicht.

Im 1er Kunstradfahren in der Altersklasse U11 ging Christina Herbert an den Start. Durch die Nervosität hat sie leider eine Übung vergessen. Sie hat sich aber dadurch nicht aus der Ruhe bringen lassen und konnte im starken Feld von 16 Startern Ihren 4. Platz halten.

Beim 4er Einradfahren U15 hat die Soli Rimpar eine weitere neue Einradmannschaft mit Bianca Gräsl, Laura Tischer, Janina Laux und Annika Schuster ins Rennen geschickt. Die Mannschaft zeigte ein sehr anspruchsvolles und schwieriges Programm bei dem leider nicht alles nach Plan verlief. Mit 78,09 Punkten verließen die Mädels die Fläche was den 2. Platz bedeutete. Mit der ausgefahren Punktzahl hat sich die Mannschaft ebenfalls für die bayerische Meisterschaft qualifiziert.

In der Kategorie 1er Kunstradfahren U15 stellte die Soli Rimpar gleich vier Starter. Saskia Laux konnte sich mit ihrer tollen Leistung drei Plätze nach vorne kämpfen und erreichte somit den 7. Platz.  Bei Laura Tischer klappten ebenfalls alle Übungen, wofür sie nur wenig Abzug erhielt und sich dadurch auf den dritten Platz vorkämpfte.

Jara Vanoni zeigte ein schönes und souveränes Programm und konnte sich mit 48,30 Punkten über den zweiten Platz freuen. Als letztes ging Denise Hiebsch auf die Fläche. Die Anspannung war hoch, da sie sich nur wenig Abzug leisten durfte, um auf die Bayerische Meisterschaft zu kommen. Beim Lenkerstand zeigte sie Nerven und musste vom Rad absteigen. Danach lief alles nach Plan und mit 56,60 Punkten hat sie die Qualifikation geschafft. Die Rimparer Mädels dominierten diese Altersklasse und das Treppchen war somit in unserer Hand.

Wir gratulieren allen Sportlern zu ihrer Leistung. Vor allem drücken wir unseren Sportlern, die sich zur Bayerischen Meisterschaft qualifiziert haben, ganz fest die Daumen und hoffen auf einen weiteren erfolgreichen Wettkampf.

BERICHT | AKTUELL | HOME | VORSTAND | TERMINE | BERICHT | SPONSOREN | JUGEND | GESCHICHTE | Impressum | Login
powered by IRe.CMS - © 2004 - 2018