Solidarität Rimpar e.V.
Soli Rimpar

17.03.2018

Kunstrad: DM-Halbfinale 6er Einrad

ALLGEMEIN: 20180317DM_Halbfinale-1.jpg ALLGEMEIN: 20180317DM_Halbfinale-2.jpg

Bayerische Meisterschaft und Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft

Am Sonntag den 25.02.2018 sind die Mädels der Rimparer 6er Einradmannschaft zur Bayerischen Meisterschaft der Junioren nach Elsenfeld gefahren.

Nachdem Laurina Keupp sich zwei Tage vorher beim Training verletzt hatte, ging zusammen mit Annika Schuster, Bianca Gräsl, Laura Tischer, Marlen Wolujewicz und Nina Keim, auch Jana Schuppert als Ersatzfahrerin an den Start.

Als erster Start dieses Wettkampftages betraten die sechs die Fläche, die Aufregung war ihnen deutlich anzumerken. Trotz eines Sturzes zeigten sie ein sauberes Programm. Leider reichte die Zeit am Ende nicht ganz weshalb zwei Übungen abgezogen werden mussten.  Schlussendlich belegten sie den 6. Platz und konnten sich zum Junior-Mannschafts-Cup, dem Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft am 17.03.2018 in Lengerich qualifizieren.

Bereits am Freitag reisten die Mädels mit Trainerinnen in das 450 km entfernte Lengerich an um sich beim letzten Training optimal auf die anspruchsvollen Wettkampfbedingungen einzustellen. Am Samstagmittag hieß es dann volle Konzentration für die 6 Mädels. Die Präsentation gelang sehr gut, lediglich zwei kleine Stürze und ein paar Unsicherheiten waren zu vernehmen. Da im Vergleich zu anderen Meisterschaften bei allen Mannschaften doch deutlich mehr Punkte von den Kampfrichtern abgezogen wurden gab es auch für Rimpar einen hohen Punktabzug. Trotzdem konnte sich die Mannschaft um einen Platz auf Rang 10 verbessern und zählen damit zu den Top 10 Mannschaften im 6er Einradfahren in Deutschland.

Trotz des hohen Abzugs war es eine sehr gute Leistung der ganzen Mannschaft die in der nächsten Saison natürlich noch gesteigert werden kann.

 

BERICHT | AKTUELL | HOME | VORSTAND | TERMINE | BERICHT | SPONSOREN | JUGEND | GESCHICHTE | Impressum | Login
powered by IRe.CMS - © 2004 - 2018