Solidarität Rimpar e.V.
Soli Rimpar

02.04.2016

Radtouristik

Kloster- u. Osterbrunnen-RADTOUR  zur Mainschleife

Strecke: Estenfeld - Rothof - Euerfeld - Schernau - Brück - Dettelbach - Stadtschwarzach - Münsterschwarzach - Sommerach - Nordheim - Volkach - Fahr /Fähre - Untereisenheim - Obereisenheim - Schwanfeld - Opferbaum - Bergtheim - Oberpleichfeld - Unterpleichfeld - Kürnach - Estenfeld  Gefahrene Kilometer: 71

Wegen der schlechten Witterung am Ostersamstag wurde die traditionelle Osterbrunnentour als Radsaisoneröffnung um eine Woche verschoben. Leider nahmen nur Edi und Charly um 13:15 Uhr in Estenfeld die Osterbrunnentour bei herrlichem Sonnenschein und  +17 Grad Celsius unter die Rennräder.

Die Osterbrunnen der Mainschleife waren auch heuer wieder sehr kreativ gestaltet und herrlich geschmückt. Der größte Teil der Strecke war flach, etwas hügelig wurde es nur vor dem Weiler Rothof und weitere Anstiege gab es von Obereisenheim nach Schwanfeld und  kurz nach Opferbaum in Richtung Bergtheim. Auch zwei Klöster befanden sich auf der Strecke in Richtung Mainschleife. In Dettelbach wurde der schön geschmückte Brunnen im Innenhof des Franziskanerklosters von Edi und Charly bestaunt und ein Foto gemacht.

Und in der Abtei Münsterschwarzach ließen sich die beiden Osterbrunnenfahrer von einem hessischen Touristen vor dem berühmten Benediktinerkloster ablichten. Dann ging es  zur Maininsel an die Mainschleife nach Sommerach und Nordheim. Nachdem Volkach passiert war, wurde mit der frisch renovierten Fähre namens „Schorsch" in Fahr der Main überquert und die Häckerwirtschaft  „Blass"  in Untereisenheim gezielt für einen Einkehrschwung angesteuert.

Frisch gestärkt waren selbst die eingangs erwähnten Steigungen ab Obereisenheim auf dem letzten Streckenabschnitt bis Estenfeld für die beiden „Solisten" kein Problem mehr. Erleichtert waren beide Fahrer doch als Estenfeld wieder erreicht war, denn sie hatten ja noch nicht so viele Trainingskilometer in den Beinen. Diese Strecke kam ihnen sehr entgegen und war von der Länge her genau richtig für den Einstieg. Die Luft war trotz Sonnenscheins allerdings noch sehr frisch. Warme, lange Radbekleidung war also angesagt.

Unterwegs trafen wir Läufer, Walker, Skater und gleichgesinnte Radfahrer, die das fast perfekte Wetter für ihre sportlichen Aktivitäten nutzten.

Edi und Charly

Anbei ein paar Impressionen:  

ALLGEMEIN: 20160402_Osterbrunnenfahrt_(3)... ALLGEMEIN: 20160402_Osterbrunnenfahrt_(4)... ALLGEMEIN: 20160402_Osterbrunnenfahrt_(6)... ALLGEMEIN: 20160402_Osterbrunnenfahrt_(8)...

 ALLGEMEIN: 20160402_Osterbrunnenfahrt_(7)... ALLGEMEIN: 20160402_Osterbrunnenfahrt_(9)...

Bilder vom Anhang

BERICHT | AKTUELL | HOME | VORSTAND | TERMINE | BERICHT | SPONSOREN | JUGEND | GESCHICHTE | Impressum | Login
powered by IRe.CMS - © 2004 - 2017