Solidarität Rimpar e.V.
Soli Rimpar

12.3.2015

Helmut Schlereth verstarb am 12.3.2015

Nachruf Helmut Schlereth

Tief betroffen haben wir die Nachricht zur Kenntnis genommen, dass unser Ehrenmitglied Helmut Schlereth am 12.03.2015 verstorben ist.

Helmut war viele Jahrzehnte (1971 - 2006) - in teilweise sehr schwierigen Zeiten - Kassier unseres Vereins und hat sich darüber hinaus immer auch für den Sportbetrieb eingesetzt.

So war er bis Ende 2000 über 30 Jahre Abteilungsleiter für das Kunstradfahren und auch als Übungsleiter tätig.

Für viele Kinder und Jugendliche war er der „väterliche" Betreuer und auch seine drei Kinder fanden hierdurch Freude am Hallenradsport - seine Töchter waren über viele Jahre das Aushängeschild unseres Vereins.

Im RKB-Bezirk Unterfranken übernahm er viele Jahre die Funktion des Fachwartes für das Korsofahren und vertrat unseren Verein auf zahlreichen überörtlichen Tagungen.

Seine Verdienste wurden im Oktober 2000 seitens der damaligen Kultusministerin Hohlmeier durch die Verleihung der Ehrenmedaille für besonderes Engagement im Ehrenamt in München gewürdigt.

Unser Verein verlieh Helmut Schlereth 1999 zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten Helmut Wünsch neben der goldenen Bundesnadel für 50-jährige Mitgliedschaft auch die Ehrenmitgliedschaft auf Lebzeiten.

Mit Helmut Schlereth verlieren wir einen unermüdlichen „Kämpfer" für seine Rimparer SOLI. Wir werden ihn stets in guter Erinnerung und als Vorbild für uns und unsere Jugend behalten. Sein Werk, das er von seinem Vater übernahm und jahrzehntelang auf - und ausbaute werden wir in seinem Sinne fortführen.

Wir trauern mit seiner Frau Lisbeth, seinen Kindern Benno, Claudia und Silke und deren Familien.

 

gez.

Harald Schmid

 

BERICHT | AKTUELL | HOME | VORSTAND | TERMINE | BERICHT | SPONSOREN | JUGEND | GESCHICHTE | Impressum | Login
powered by IRe.CMS - © 2004 - 2017