Solidarität Rimpar e.V.
Soli Rimpar

05.10.2014

Nachwuchsmeisterschaft im Kunst- und Einradfahren

Großer Erfolg für die Nachwuchssportler der Soli Rimpar

Beim alljährlich im Herbst stattfindenden Nachwuchswettbewerb im Kunst- und Einradfahren waren unsere Sportler aus Rimpar dieses Jahr sehr erfolgreich!
Insgesamt 14 Starter/innen des RSV Solidarität Rimpar zeigten in Randersacker ihre Programme und mit den Ergebnissen konnten alle sehr zufrieden sein.

In der 1er-Kunstrad Gruppe, der unter 8-jährigen, präsentierte Karla Keller ihr Programm mühelos, konnte sogar einen Platz gut machen und erreichte den 12. Platz (17,20 Pkt.) in einer hart umkämpften Gruppe. Bei den Jungen der gleichen Altersklasse zeigte Noah Machwart, nach kurzen Problemen in der Übungsreihenfolge, ein tadelloses Programm und fuhr auf den zweiten Platz (12,40 Pkt.).
Mit insgesamt sieben Sportlerinnen waren die Rimparer in der, entsprechend großen, Altersgruppe 1er Kunstradfahren Schülerinnen U11 vertreten. Hier können alle Sportlerinnen sehr zufrieden mit ihren Ergebnissen, bei fast durchwegs nur geringen Abzügen in der Wertung, sein. Im Einzelnen erlangte Selina Dauphin den 18. Platz (16,43 Pkt.), Samira Kaya den 17. Platz (17,97 Pkt.), Jara Vanoni den 16. Platz (18,36 Pkt.) Alina Graf den 14. Platz (19,04 Pkt.), Annika Schuster den 13. Platz (20,20 Pkt.) .) Bianca Gräsl den 11. Platz (21,54 Pkt.) und Saskia Laux den 8. Platz (22,95 Pkt.).
Im ebenso stark umkämpften Starterfeld in der Altersgruppe (U13) erlangte Janina Laux den 18. Platz (22,85 Pkt.) und Sinja Weiss erreichte den 3. Platz (42,72 Pkt.), wobei ihr schließlich nur 0,04 Pkt. zu Rang 2 fehlten.
Mit den geringsten Punktabzügen ihrer Altersgruppe und einer schwierigen Anfangsübung mit entsprechend vielen Punkten erreichte Nina Keim im 1er Kunstradfahren der Schülerinnen U15 einen sehr guten 5. Platz (32,52 Pkt.).
Auch die beiden Rimparer 4er-Einradmannschaften zeigten in ihren Gruppen U11 (Karla Keller / Bianca Gräsl / Samira Kaya / Saskia Laux  -  14,73 Pkt.) und U13 (Emilia Melissa / Selina Dauphin / Janina Laux / Annika Schuster  -  22,25 Pkt.) ihre Programme mit guter Körperspannung und souveränem Auftreten, das nicht von der strengen Wertung der Kampfrichter beeinträchtigt wurde. So wurden beide Mannschaften mit dem 2. Platz in ihrer Altersgruppe belohnt.

Mit vier Pokalen und vielen neuen persönlichen Bestleistungen war es insgesamt ein erfolgreicher und alle Seiten zufriedenstellender Wettkampftag für die Soli Rimpar.

h.v.l. Sinja Weiss, Annika Schuster, Alina Graf, Emilia Melissa, Janina Laux

v.v.l. Karla Keller, Samira Kaya, Saskia Laux, Noah Machwart, Selina Dauphin, Jara Vanoni, Bianca Grässl, es fehlt Nina Keim

SONSTIGES: 2014105 Nachwuchsmeisterschaft

BERICHT | AKTUELL | HOME | VORSTAND | TERMINE | BERICHT | SPONSOREN | JUGEND | GESCHICHTE | Impressum | Login
powered by IRe.CMS - © 2004 - 2017