Solidarität Rimpar e.V.
Soli Rimpar

30.10.2010

Bundespokal-Wettbewerb im Kunstradfahren in Hattdorf

Die besten Kunstradfahrerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet trafen sich am 30. und 31. 10. 2010 in Hattdorf zum Kampf um den diesjährigen Bundespokal.

Bei den knapp 140 Teilnehmern aus 44 Vereinen war auch in diesem Jahr der RSV Rimpar e.V.mit seiner Sportlerin Senta Klug vertreten.Während sich ihre Schwester Katja, verletzungsbedingt, den Wettkampf von der Tribüne anschauen musste, zeigte Senta eine hervorragende Leistung.

Mit einer eingereichten Punktzahl von 74,40 ging sie an den Start und absolvierte ihre Kür mit nur 2,29 Punkten Abzug. In Topform absolvierte sie das mit schwierigen, neuen Übungen gespickte Programm und konnte so auch noch drei Plätze gutmachen.

Mit einer Endpunktzahl von 72,11 gelang es Senta die magische 70iger Grenze zu knacken und ihre bisherige Bestleistung um mehr als 13 Punkte zu steigern! Am Ende erreichte sie einen wohlverdienten 11. Platz in dem deutschlandweiten Wettkampf.

Zu diesem schönen Erfolg gratulieren wir Senta ganz herzlich.

gez. Doris Fluhrer, Kunstradabteilung                                           zurück

ALLGEMEIN: Senta_30102010.jpg

BERICHT | AKTUELL | HOME | VORSTAND | TERMINE | BERICHT | SPONSOREN | JUGEND | GESCHICHTE | Impressum | Login
powered by IRe.CMS - © 2004 - 2017