Solidarität Rimpar e.V.
Soli Rimpar

15.6.2010

Kreismeisterschaft im Kunstradfahren

Silber und Bronze für den RSV Solidarität Rimpar bei den Kreismeisterschaften 2010 im Kunstradfahren

Gleich zwei Plätze auf dem Siegertreppchen konnten die Sportlerinnen des RSV Solidarität Rimpar bei der diesjährigen Kreismeisterschaft in Höchberg für sich verbuchen. Senta Klug sicherte sich mit persönlicher Bestleistung von 58,00 Punkten die Silbermedaille und ist somit Vizekreismeisterin 2010 in der Gruppe Juniorinnen im Alter von 14 bis 18 Jahren.

Bei den Schülerinnen B setzte sich ihre Schwester Katja Klug mit einem einwandfreien Programm durch. Mit nur sagenhaft niedrigem Abzug von 0,29 Punkten, gewann sie verdient die Bronzemedaille. Ebenfalls in der Schülerklasse B belegten die Mädels der Soli-Rimpar die Plätze 6 bis 8, angeführt von Lisa Maader, die sich mit persönlicher Bestleistung von 27,45 zwei Ränge nach vorne schieben konnte. Es folgten Lena Weiß mit 27,02 Punkten und Jana Weiß mit 26,57 Punkten.

Mit Bravour meisterte unser Neuzugang Sinja Weiß ihren ersten Wettkampf. Sie fuhr eine nahezu fehlerfreie Kür. Mit nur 0,91 Punkten Abzug und einer ausgefahrenen Wertung von 18,39 kletterte sie zwei Plätze nach vorne und beendete den Wettkampf mit einem sehr guten 5. Platz. Auch Luisa Fluhrer verbesserte ihre persönliche Marke auf 16,36 Punkte und erreichte den 7. Platz. Im zweier Kunstradfahren belegten die Geschwister Jana und Lena Weiß mit einer soliden Kür den 5. Platz.

Wir gratulieren allen Sportlerinnen zu den guten Ergebnissen.

gez. Doris Fluhrer                                                    zurück

ALLGEMEIN: Gruppe 20100615.JPG

BERICHT | AKTUELL | HOME | VORSTAND | TERMINE | BERICHT | SPONSOREN | JUGEND | GESCHICHTE | Impressum | Login
powered by IRe.CMS - © 2004 - 2017